• lsungen neu
  • lsungen neu
  • co neu
  • kommunal neu
  • it neu
  • telco neu2
  • hc neu
  • so neu

consulting

Sep01

Zenit lobt Innovationspreis aus – Teamgeist bzw. Kooperationen gesucht

Kategorien // consulting, enerson, it-consulting, telecommunication, News

innovationZenit lobt Innovationspreis aus – Teamgeist bzw. Kooperationen gesucht

enerson hat zum Start der Auftaktveranstaltung des diesjährigen Zenit-Innovationspreises ein Beispiel für eine Kooperation vor- bzw. ausgestellt und den Vertretern der Wirtschaft beim Netzwerktreffen weitere Kooperationen angeboten. Die Auftaktveranstaltung fand am 31. August 2017 in den Räumen des ZENIT in Mülheim an der Ruhr statt.

Aug23

Kooperation mit Acuroc

Kategorien // consulting, enerson, News

acuroc
Erweiterung unseres Portfolios an der Schnittstelle von IT-/Personalberatung und Digitaler Transformation

Wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass wir mit Frau Dr. Utsch und dem Team der Acuroc GmbH einen leistungsfähigen Partner gefunden haben, mit dem wir ab sofort in verschiedenen Geschäftsfeldern eng zusammenarbeiten werden.

Durch den synergetischen Zusammenschluss aus ergänzenden Perspektiven, Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen profitieren unsere Kunden in umfangreichen Beratungsfeldern. Acuroc und enerson werden dabei zunächst notwendige Kompetenzen für das Beratungsportfolio des jeweils anderen aufbauen. Mittelfristig wird das Beratungsangebot von enerson, mit Unterstützung durch Acuroc, in den Bereichen IT- und Organisationsberatung sowie digitale Transformation signifikant erweitert und eigenständig umgesetzt.

Aug07

Mercury 2.0 – Digitalisierung arbeitsteiliger Prozesse

Kategorien // consulting, enerson, it-consulting, telecommunication, News

mercuryMercury 2.0 – Digitalisierung arbeitsteiliger Prozesse

Mit Mercury 2.0 realisieren wir aktuell eine flexible und zeitgemäße Software zur Steuerung von arbeitsteiligen und dynamischen Prozessen. Wir entwickeln diese Software aus der Praxis bzw. zur Digitalisierung der Prozesse für die Planung und zum Bau der Telekommunikationsnetze durch unsere enerson telecommunication GmbH.

Allerdings können mit Mercury 2.0 auch arbeitsteilige Planungs-, Umsetzungs- und Betriebsaktivitäten anderer Branchen unterstützt werden; z.B. für die Energiewirtschaft, insbesondere in der zunehmenden Dezentralisierung. Ferner können auch arbeitsteilige Dienstleistungen bzw. Querschnittsprozesse unterstützt werden.

Ein derartiges IT-Anwendungssystem ist aktuell auf dem Markt nicht verfügbar. Wohl aber dringend vor dem Hintergrund der weiteren Digitalisierung und ggf. disruptiven und dynamischen Veränderung von Wertschöpfungsketten über Unternehmensgrenzen hinweg erforderlich. Zur Fortentwicklung sowie für andere Einsatzgebiete von Mercury 2.0 suchen wir aktuell weitere Kooperationspartner. 

Jul06

Mercury: Software-Lösung für die technische Auftragsfertigung

Kategorien // consulting, enerson, it-consulting, telecommunication, News

mercuryVorstellung der Lösung im Rahmen der Auftaktveranstaltung des ZENIT-Netzwerkes zum Innovationspreis 2017/18 am 31. August 2017 in Mülheim an der Ruhr

Die enerson-Gruppe bietet neben Beratungsleistungen u. a. technische Infrastruktur-Dienstleistungen zum Ausbau von TK-Netzen an, aktuell zum Ausbau der Mobilfunknetze in Deutschland. Dieses Umfeld ist hochtechnologisiert und arbeitsteilig über zahlreiche Gewerke organisiert; es gelten sehr kurze Innovations-Zyklen. Zur Steuerung der arbeitsteiligen, dynamischen Prozesse entwickelt die Gruppe ein flexibles IT-Anwendungssystem. Hiermit sollen alle Aktivitäten zur Planung und zum Bau der TK-Netze in Serienfertigung gesteuert werden, auch unter Einbindung der zahlreichen Sub-Dienstleister sowie Material- und Systemanforderungen.

Ein derartiges IT-System ist aktuell auf dem Markt nicht verfügbar, vor dem Hintergrund der weiteren Digitalisierung und Veränderung von Wertschöpfungsketten aber dringend erforderlich.

Jun12

Darmstadt wird „Digitale Hauptstadt“

Kategorien // enerson, consulting, kommunal, News

digitalestadtDarmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“

enerson gratuliert der Stadt Darmstadt zum Gewinn des Wettbewerbs „Digitale Stadt“! Über den Sieg und einen gemeinsamen Start möglicher Projekte zur Planung und Umsetzung freuen wir uns!

Darmstadt ist Gewinner des Wettbewerbs „Digitale Stadt“, den der Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) initiiert hatte. Im Finale des Wettbewerbs setzte sich Darmstadt im Finale gegen Heidelberg, Kaiserslautern, Paderborn und Wolfsburg durch. Zuvor hatten sich 14 Städte aus dem gesamten Bundesgebiet beworben. Bewerben konnten sich mittelgroße Städte mit rund 100.000 bis 150.000 Einwohnern.

Mär06

Bitkom-Wettbewerb „Digitale Stadt“

Kategorien // enerson, consulting, kommunal, News

digitalestadtenerson unterstützt die Bewerbung der Stadt Darmstadt bei dem Projekt „Digitale Stadt“.

Der Digitalverband Bitkom startet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) den Wettbewerb „Digitale Stadt“. In der Gewinner-Stadt sollen ab Anfang 2018 wichtige Infrastrukturen in den Bereichen Mobilität, Energie, Gesundheit und Bildung mit neuesten digitalen Technologien ausgestattet werden.

Die enerson AG unterstützt die Bewerbung der Stadt Darmstadt bei dem Projekt „Digitale Stadt“. Hierzu haben wir unsere Absichtserklärung zur Beteiligung an dem Projekt „Digitale Stadt“ an Bitkom übermittelt.

Feb01

Notwendige Nachrüstung der Niederspannungsnetze

Kategorien // consulting, enerson, News

consultingmastMitwirkung der enerson-Gruppe bei der notwendigen Nachrüstung der Niederspannungsnetze aufgrund der Einspeisungen durch das EEG zur Gewährleistung des gesicherten Netzbetriebs auf dieser Netzebene

Elektrische Versorgungsnetze werden im Allgemeinen in die vier Ebenen Transport-, Übertragungs-, Verteilungs- und Niederspannungsnetz aufgeteilt, die jeweils unterschiedliche Strukturen und Betriebsweisen aufweisen und zudem durch unterschiedliche Spannungen gekennzeichnet werden. Sie haben die Aufgabe, die produzierte elektrische Energie, unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Sicherheit, sowohl in Bezug auf Versorgungssicherheit als auch in Bezug auf Sicherheit im Sinne der Gefahren des elektrischen Stroms für Menschen und Aggregate, zu den Verbrauchern zu leiten. Die an den Endverbraucher gelieferte elektrische Energie muss außerdem zusätzliche Qualitätsanforderungen hinsichtlich Frequenz, Spannung und Dreiphasensymmetrie erfüllen.

Dez16

Agiles Management und Consulting

Kategorien // consulting, enerson, News

agilAgiles Management und Consulting von Unternehmen der Energiewirtschaft und des Mittelstands bei der digitalen Transformation bzw. bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

Die Globalisierung und die Vernetzung greifen rasend um sich in fast allen Lebensbereichen. Als unmittelbare Folge davon wird das Business-Geschehen in nahezu allen Unternehmen, insbesondere in der Energiewirtschaft aber auch neuerdings im Mittelstand zusehends komplexer und instabiler. Dieses Phänomen, gepaart mit der Digitalisierung, die in allen Branchen Einzug hält, hat in den letzten Jahren für tiefgreifende Veränderungen in der Wirtschaft gesorgt. Entwicklungen sind beschleunigt, die Beziehungsstrukturen zwischen Kunden, Partnern und Unternehmen verändern sich und ehemals bestehende Branchen- oder organisationale Grenzen verschwinden.

Mai03

Prozesse sind die „DNA“ der Unternehmen der Zukunft!

Kategorien // consulting, enerson, News

gpm teaserDie fünf Erfolgsfaktoren im Geschäftsprozessmanagement

Kann Ihre Organisation aus diesen Verbesserungen Nutzen ziehen?

  • Größere Effizienz und unmittelbare Kosteneinsparungen
  • Steigende Mitarbeiterzufriedenheit und Kollaboration
  • Volle Transparenz und sichere Entscheidungsgrundlagen

Dann erfahren Sie, wie Ihnen unser Frame für Prozessmanagement hilft, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.  

 

1. Agilität

Der Trend geht in Richtung beweglicherer Prozesse als Reaktion auf Erfahrungen in der Kollaboration mit Marktpartnern: Prozesse sind die „DNA“ der Unternehmen der Zukunft! Dies erfordert zeitgemäße Methoden sowie ein sehr flexibles Werkzeug, das einfach zu nutzen ist und für die Mitarbeiter das erforderliche Prozesswissen verständlich bereitstellt. Unser Frame dient der Unterstützung dieses unternehmensweiten Prozessmanagements. Er unterstützt das Ziel, durch einfache Bedienung und eine zu Grunde liegende klare Methodik, Prozessmanagement in den anwendenden Organisationen in die Fläche zu tragen.

Apr26

Optimierung des Forderungsmanagements

Kategorien // consulting, News

abit forderung teaserSinkende Erlöse und verringerte Margen sowie drohende Verluste bei Versorgern erfordern Effizienzmaßnahmen durch neue Geschäftsmodelle. Es gilt Maßnahmen zu etablieren, die kurzfristig und mit direkter Ergebniswirksamkeit Erfolge realisieren. Aktuell gewinnt damit das Forderungsmanagement für Versorgungsunternehmen an immer größerer Bedeutung. Das bedeutet Forderungsausfälle mit frühzeitigen Präventivmaßnahmen, straffen Mahnverfahren und kurzen Durchlaufzeiten zu minimieren. Damit kann der Zielsetzung eines erhöhten Liquiditätszuflusses unmittelbar entsprochen werden. Denn die Minimierung des Working Capital zeigt, wie wirtschaftlich das Unternehmen arbeitet.

Mit der Forderungsmanagementsoftware von ABIT werden Standardprozesse durch Standardschnittstellen zu fast allen Abrechnungssystemen automatisiert. Hierdurch wird der Fokus auf die ertragreichere, individuelle Bearbeitung gelegt.

<<  1 2 [34 5 6 7  >>  

Alle unsere Artikel finden Sie im Menü unter "News"

Login