Sep01

Zenit lobt Innovationspreis aus – Teamgeist bzw. Kooperationen gesucht

Kategorien // consulting, enerson, it-consulting, telecommunication, News

innovationZenit lobt Innovationspreis aus – Teamgeist bzw. Kooperationen gesucht

enerson hat zum Start der Auftaktveranstaltung des diesjährigen Zenit-Innovationspreises ein Beispiel für eine Kooperation vor- bzw. ausgestellt und den Vertretern der Wirtschaft beim Netzwerktreffen weitere Kooperationen angeboten. Die Auftaktveranstaltung fand am 31. August 2017 in den Räumen des ZENIT in Mülheim an der Ruhr statt.

 

Die enerson-Gruppe bietet neben Beratungsleistungen u. a. technische Infrastruktur-Dienstleistungen zum Ausbau von TK-Netzen an, aktuell zum Ausbau der Mobilfunknetze in Deutschland. Dieses Umfeld ist hochtechnologisiert und arbeitsteilig über zahlreiche Gewerke organisiert; es gelten sehr kurze Innovations-Zyklen. Zur Steuerung der arbeitsteiligen, dynamischen Prozesse entwickelt die enerson it-consulting ein flexibles IT-Anwendungssystem. Hiermit sollen alle Aktivitäten zur Planung und zum Bau der TK-Netze in Serienfertigung gesteuert werden, auch unter Einbindung der zahlreichen Sub-Dienstleister sowie Material- und Systemanforderungen. Im Zeitalter der „Digitalisierung“, „Disruption“ und agiler Vorgehensweisen nennen wir es „lean operations“.

„Ein derartiges IT-System ist aktuell auf dem Markt nicht verfügbar, vor dem Hintergrund der weiteren Digitalisierung und dynamischen Veränderung von Wertschöpfungsketten jedoch dringend erforderlich“, so Frank Oesterwind, Vorstandsvorsitzender der enerson AG. Für die Fortentwicklung des IT-Systems und dieser Innovation suchen wir Kooperationspartner, insbesondere für weitere Einsatzgebiete.

Zum Innovationspreis des Zenit:
Zenit lobt zum achten Mal den renommierten Innovationspreis aus. Dabei steht der Wettbewerb in diesem Jahr unter dem Motto „Erfolg durch Kooperation“ – gesucht bzw. gefragt ist der Teamgeist des Mittelstandes. Die Wertung erfolgt durch eine Jury, die von Professor Oliver Koch (Vizepräsident der Hochschule Ruhr West, verantwortlich für Forschung und Wissenstransfer) geleitet wird. Als Schirmherrn konnte Zenit NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gewinnen. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 30. November 2017.

Fragen / Kontakt:
Sie haben Interesse an einem Austausch zu diesem Thema, suchen Kooperationen oder konkreten Handlungs- bzw. Beratungsbedarf? Dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen:

  • eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon:+49 208 30 67 90-0

Ihre persönlichen Ansprechpartner für Ihre Kontaktaufnahme sind rechts nebenstehend in dem Info-Kasten "Kontakt" aufgelistet.
Wir freuen uns auf Sie und den gemeinsamen Austausch!

 

Login