Lösungen

Mai15

EEG Monats- und Jahresmeldung

Kategorien // it-consulting, Lösungen, News

it-co punkt


Neue Abrechnungsprozesse und Reporting aufgrund des EEG und KWKG basierend auf SAP IS-U

Neue Abrechnungsprozesse für die Einsspeisevergütung Strom

 

Rahmenbedingungen

Das deutsche Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energie (Kurztitel Erneuerbare-Energie-Gesetz, EEG) regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen ins Stromnetz und garantiert deren Erzeugern feste Einspeisevergütungen. Nach §16 EEG müssen Netzbetreiber den Anlagebetreiberinnen und Anlagebetreibern Strom aus EEG-Anlagen nach Maßgabe der §§18 bis 33 EEG vergüten. Laut §45 EEG sind die Netzbetreiber verpflichtet, auszugleichende Energiemengen und die für Vergütungszahlungen erforderlichen Angaben an den ÜNB zu übermitteln.

Aufgrund fortlaufender Novellierungen des EEG kam es zu einer Vielzahl von Abrechnungsvorschriften, die zu einem großen Aufwand bei der Abrechnung und Reporting auf Seiten der Verteilnetzbetreibern führten.

Mai06

Success Story - Transition der IT-Landschaft

Kategorien // it-consulting, Lösungen, News

it-co punktGemeinsam mit 2 anderen Energieversorgern stand die Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH vor der Aufgabe, den Betrieb und die zukünftige Anwendungsentwicklung ihrer kompletten Abrechnungs- und Energiedatenmanagement-Landschaft auf einen neuen Anbieter zu übertragen.

Im Einsatz waren SAP ERP und IS-U sowie Robotron für das EDM, KoSy von der HKS Informatik GmbH sowie nScale (Ceyoniq Technology GmbH) für die Archivierung.

Bereits im Auswahlverfahren im Quartal 2 des Jahres wurde, neben der Kompetenz des neuen Anbieters, viel Wert auf den Zeitplan gelegt. Die komplette Übertragung sollte bis Ende des Jahres 2013 abgeschlossen sein.

Sep23

Industrialisierung der Energiewirtschaft - Neuausrichtung der IT Teil 1

Kategorien // Fachaufsatz, it-consulting, Lösungen, News

Industrialisierung der Energiewirtschaft - Neuausrichtung der IT Teil 1

Es ist noch nicht allzu lange her, da wurde ein IT-Projekt einmalig genehmigt und zur Umsetzung freigegeben. Danach wurde i.d.R. mehrere Jahr konzipiert, entwickelt, getestet und dann das IT-Anwendungssystem zur produktiven Nutzung freigegeben. Derartige Projekte waren hinsichtlich des Budgets sowie des Leistungsumfangs bezüglich der zu beteiligenden Mitarbeiter sehr umfangreich und stellten für Unternehmen Meilensteine in der Unternehmenshistorie dar.

Getrieben durch gesetzliche Anforderungen der Bundesnetzagentur müssen Energieversorgungsunternehmen (EVU) mittlerweile zweimal jährlich ihr IT-Anwendungssystem – in der Regel ihre IT-Anwendungssystemlandschaft mit zahlreichen Systemen unterschiedlicher Hersteller und Technologien sowie deren Schnittstellen untereinander – anpassen. Parallel zu den gesetzlichen Anforderungen kommen zahlreiche unterjährige Anforderungen aus der Marktbearbeitung hinzu. Diese Aufgabenstellungen bzw. Herausforderungen sind in einem EVU nur noch mit industriellen Prozessen zur Software-Entwicklung beherrschbar. Und, sie betreffen nicht nur die EVU-interne IT-Organisation sondern auch die der Auftraggeber bzw. Fachbereiche in einem EVU.

Jul10

Sind sie fit für Enterprise Mobility?

Kategorien // it-consulting, Lösungen, News

enterprise mobilityMit mobilen Lösungen erfolgreicher werden

Mobility schafft Wettbewerbsvorteile!

Immer mehr Mitarbeiter arbeiten heute mobil. Als Apple mit dem iPhone im Januar 2007 startete und infolge im Januar 2010 das iPad nachlieferte, war der Weg für mobile Anwendungen (Apps) geebnet. Dabei war es das vorrangige Ziel von Apple, die Consumer zu begeistern und nicht vorrangig die Business-Welt. Aber damit läutete Apple auch das Zeitalter von „Enterprise Mobility“ und damit den Einsatz von Business-Apps für das „Überall-Unternehmen“ ein.

Die Vorteile mobiler Anwendungen sind schnell erklärt:

Mit Freunden und Business-Partnern Netzwerke bilden und in Kontakt bleiben - Informationen zeitnah, überall und somit sofort Entscheidungen belastbar treffen.

Im privaten Umfeld betrifft das beispielsweise eine Kontoabfrage oder Überweisung, aber auch Wetterinformationen um die Freizeitplanung zu gestalten. Im Business sind das belastbare Informationen „am Point of Activity“: beispielsweise im Sales in Kundensituationen oder die Prozessintegration mit Partnern und Lieferanten per BYOD & Crossplatform-Secure-Container-Apps. Aber auch Workflows, wie Urlaubsanträge und -freigaben oder Budget-Freigaben und Webkonferenzen etc.

Jun14

Seminarkatalog um weitere Bausteine erweitert

Kategorien // Lösungen, News

seminarkatalogBei der Gründung der enerson academy im letzten Jahr lag der Schwerpunkt der Seminarinhalte bei energiewirtschaftlichen Themen. Diese Fachseminare nehmen auch heute noch den größten Raum ein. Allerdings wurden bereits nun auch schrittweise weitere Themen aufgenommen, die den ganzheitlichen Ansatz der enerson Gruppe spiegeln: Lösungen nicht nur theoretisch zu erarbeiten sondern auch die Verantwortung für den Praxistransfer zu übernehmen, einschl. dem Nachweis der Wirksamkeit dieser Maßnahmen.

Aug04

Neuer Partner der enerson consulting im Bereich Vertriebsberatung

Kategorien // consulting, Kooperationen, Lösungen, News

Mit der AGO Unternehmerberatung aus Berlin konnten wir einen kompetenten Partner im Aufbau von Direktvertriebsorganisationen gewinnen. Von der konzeptionellen Entwicklung, Überprüfung und Veränderung der vertrieblichen Unternehmensstrukturen bis hin zum Coaching der Vertriebsmitarbeiter reichen die langjährigen Erfahrungen. Das Unternehmen setzt seinen Schwerpunkt auf die Beratung im Markt für Erneuerbare Energien und stellt neben den Produkten, Prozessen und Dienstleistungen den Menschen in den Mittelpunkt der gemeinsamen Aktivitäten.

Apr11

enerson it-consulting und proseed kooperieren im Beratungsmarkt der deutschen Energiewirtschaft!

Kategorien // it-consulting, Kooperationen, Lösungen, News

Damit unsere Kunden in der Energiewirtschaft das bereits seit langem geforderte, umfassende Lösungsportfolio erhalten können, bündeln die enerson it-consulting GmbH ihr System- und Prozess-Know-How im Bereich SAP IS-U & CRM mit den Erfahrungen von proseed im Bereich Onlinemarketing und neue Medien. Gemeinsam bieten wir zukünftig Referenzlösungen entlang der Prozesskette Onlineauftritt, Kundengewinnung, Vertragsabschluss und Lieferantenwechselmonitoring /- reporting zur internen Steuerung und zum Kunden. Gemeinsam mit SAP entstehen dabei neue Referenzlösungen für Energieversorger, speziell für Vertriebsgesellschaften.

Login