operations

Okt14

Der 10-Minuten-Test: Wie gut sind Sie auf die Jahresverbrauchsabrechnung vorbereitet?

Kategorien // operations, training, News

smiliesAls Verantwortlicher für die Kundenabrechnung werden Sie sicherlich mit verschiedensten Fragen auch innerhalb Ihres eigenen Hauses konfrontiert:

  1. Sind wir gut auf den Versand der Jahresverbrauchsabrechnung (JVA) vorbereitet?
  2. Ist das Kundencenter oder Call Center optimal für die zusätzlichen Aktivitäten vorbereitet?
  3. Macht es Sinn, Teilprozesse an externe Dienstleister zu vergeben?
  4. Wäre ein komplettes Outsourcing des JVA-Prozesses sinnvoll?
Sep02

Quick-Check „Beschwerdemanagement“

Kategorien // operations, training, News

Bild quick-check BM

Beschwerden sind positiv – der Dialog mit den Kunden darüber ebenfalls

Welche Beschwerdequote ist angemessen: 2%, 1% oder doch nur 0,5%?

Welche Beschwerdequote ist angemessen? Gehen wir einmal von 1% aus. Bei 100.000 Kunden sind es somit 1.000 Beschwerden. Studien haben gezeigt, dass sich nur 4% der Kunden tatsächlich beschweren. Wird das berücksichtigt, werden aus den 1.000 Beschwerdeführern 25.000 unzufriedene Kunden. Wird außerdem berücksichtigt, dass negative Erfahrungen im Schnitt 12 Mal kommuniziert werden, haben 300.000 Menschen einen schlechten Eindruck von Ihrem Unternehmen.
Grund genug, Beschwerden zu vermeiden!

In vielen Organisationen liegt der Fokus noch immer auf der „Verwaltung“ der Beschwerde, nicht auf der „Vermeidung“. Dabei können mit Investitionen in die Fehlerverhütung deutlich mehr Kosten gespart werden, als durch Investitionen in Prüfungsverfahren (Stichproben, 4-Augen-Prinzip) und in eine schnellere Fehlerbehebung (zusätzliche Kapazitätsbedarfe).

Um eine nachhaltige Kundenzufriedenheit zu erzielen und gleichzeitig Prozesskosten zu reduzieren, muss der Fokus auf die Beschwerdeursache und auf die Paramater gerichtet werden, die eine Beschwerde erst ermöglichen. Das Spektrum ist dabei sehr breit: Von der Automatisierung der Massenprozesse über die Veränderungen in der Ablauforganisation bis hin zur mentalen Einstellung jedes Einzelnen mit dem Ziel der Schaffung einer Beschwerdekultur im gesamten Unternehmen.

Aug12

Quick-Check "Dienstleistungsmanagement"

Kategorien // operations, consulting, News

quickcheck dienstleistungsmgmt tease

Gibt man das Wort „Dienstleistungsmanagement“ in einer bekannten Internet-Suchmaschine ein, so werden innerhalb von 0,29 Sekunden 305.000 Ergebnisse angezeigt. Gibt man dagegen den Begriff „Dienstleistungssteuerung“ ein, dann sind es nur noch 3.960 Eintragungen. Demnach scheint es viel einfacher zu sein, über Dienstleistungen zu reden als sie zu steuern. Was sind die Gründe? Unwissenheit, erwarteter Aufwand, Sorge vor Veränderungen, keine Zeit, Beratungsmüdigkeit?

Was auch immer die Gründe sind: durch eine intelligente Steuerung könnten nicht nur Kosten gespart und Fehler vermieden werden, sondern die Kundenzufriedenheit signifikant gesteigert werden. Motivation genug, das Thema „anzufassen“.

Jul15

Umbenennung der enerson training GmbH in enerson solutions GmbH

Kategorien // enerson, operations, training, News

kreis-op-tr


Die enerson training GmbH wurde in enerson solutions GmbH umbenannt. Mit dieser Umfirmierung folgt die enerson-Gruppe der konsequenten Entwicklung und Nachfrage ihrer Kunden zu ganzheitlichen Lösungsangeboten. Zukünftig soll eine noch stärkere Bündelung der Leistungen über alle Wertschöpfungsstufen zum Nutzen der Kunden erfolgen.

Feb03

enerson operations präsentiert sich auf der E-world kreativ und vital einem breiten Publikum

Kategorien // operations, Events, News

e-world opUnter dem Unternehmensmotto „Gestalten und Bewegen“ stellt sich die enerson operations in diesem Jahr auf der 14. E-world energy & water in Essen einer breiten Öffentlichkeit vor.

Das Leistungsspektrum der enerson operations kann sich sehen lassen: Angefangen bei modularen, kosten- und betriebsorientierten Lösungen für die Durchführung von temporären Aufgaben entlang der gesamten Wertschöpfungskette bis hin zur Übernahme vollständig ausgelagerter energiewirtschaftlicher Prozesse. So bietet die enerson operations eine interessante Alternative zu herkömmlichen Strukturen.

Sep26

Erfolgreicher Sachkundigenlehrgang der operations

Kategorien // operations, News

enerson operations Mitarbeiter nehmen erfolgreich an einem Sachkundigenlehrgang für die Gasabrechnung nach dem DVGW-Arbeitsblatt G685 teil

Die enerson operations erhebt den Anspruch, hoch-qualifizierte Sachbearbeiter in der Energiewirtschaft einzusetzen. Daher ist die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ein zentraler Baustein, um diesen Anspruch erfüllen zu können.

Gemeinsam mit zwei externen Fachreferenten hat die enerson academy, eine Institution der enerson training GmbH, Ende August den Lehrgang „Sachkundiger für die Gasabrechnung nach dem DVGW-Arbeitsblatt G685“ angeboten.

Aug19

Gunther Merz Unternehmensberatung und enerson operations arbeiten enger zusammen

Kategorien // operations, Kooperationen, News

gunthermerzGunther Merz war viele Jahre als Bereichsleiter der Wilken GmbH aktiv. In dieser Funktion hat er das Wilken-System maßgeblich mitentwickelt und kennt, wie kaum ein anderer Unternehmensberater in Deutschland, die Funktionen und Potentiale des Abrechnungssystems. Seit 2011 ist Herr Merz als selbständiger Unternehmensberater in der Energiewirtschaft unterwegs und berät nicht nur Versorgungsunternehmen in der Optimierung ihrer Prozesse sondern übernimmt auch Projektmanagementaufgaben.

Die enerson operations GmbH ist ein Tochterunternehmen der enerson AG. Geschäftsgegenstand der enerson operations GmbH ist die Bereitstellung von qualifiziertem Fachpersonal zur temporären Unterstützung auf Fachbereichsebene sowie die Übernahme von Aufgaben in der Form eines Business-Prozess-Outsourcing (BPO), u.a. auch auf dem Abrechnungssystem WILKEN. Mit Hauptsitz im Großraum Rhein-Ruhr (Mülheim) und Niederlassungen in Bremen und Jena sind die Mitarbeiter der enerson-operations bundesweit vor Ort bei ihren Kunden im Einsatz.

Jan23

Erfolgreiche Re-Zertifizierung durch die CONNEXIO

Kategorien // operations, enerson, News

connexio accredited 200x177
Connexio ist ein Online Lieferanteninformationssystem (Lieferantendatenbank), welches Achilles im Auftrag seiner Kunden - dem Einkauf von Versorgungsunternehmen aus Deutschland, Benelux, Ost- und Zentraleuropa - betreibt.

Die Einkäufer nutzen Connexio nicht nur, um potentielle Lieferanten zu finden, die bestimmte Produkte und/oder Services anbieten, sondern auch um Lieferanten zu qualifizieren und spezielle Lieferanteninformationen zu verwalten.

Aug27

Neue Geschäftsführung in der enerson operations GmbH

Kategorien // operations, enerson, Energiewirtschaft, News, Personal

Herr Michael Zang, Geschäftsführer der enerson operations GmbH, bat aus persönlichen Gründen um eine Lösung zur Entbindung von seinen Aufgaben. Am 23.08.2012 wurde Herr Michael Zang als Geschäftsführer der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung abberufen.

Zur Fortführung der Geschäfte der Gesellschaft wurde Herr Wolfram M. Walter bereits am Montag, den 20.08.2012, zum Geschäftsführer der enerson operations GmbH bestellt. Die notarielle Bestätigung sowie die Eintragung in das Handelsregister sind initiiert.

Wolfram M. Walter wird die Geschäftsführung der enerson operations GmbH in Personalunion zur Geschäftsführung der enerson training GmbH übernehmen.

Jun13

enerson it-consulting besteht erfolgreich die Lieferantenzertifizierung!

Kategorien // operations, it-consulting, News

enerson it-consulting besteht erfolgreich die Lieferantenzertifizierung!

In dieser Woche hat die enerson it-consulting erfolgreich die Lieferantenzertifizierung der Connexio bestanden.

Connexio ist ein webbasiertes Lieferantenmanagement- und Präqualifizierungssystem für den Industriezweig Energiewirtschaft in Zentraleuropa und den Beneluxländern. Die Einkauforganisationen großer Industrie- und Versorgungsunternehmen nutzen Connexio nicht nur, um Lieferanten mit den erforderlichen Standards und Services zu finden und auszuwählen, sondern auch deren Leistung zu bewerten (Lieferantenbewertung). Mit dem Beitritt in dieses System haben Lieferanten und Dienstleister, wie z.B., die enerson it-consulting, die Möglichkeit sich zu präqualifizieren (kaufmännische Eignungsprüfung) und nachzuweisen, dass sie die Anforderungen dieser Branche erfüllen. Die Information über jeden Lieferanten wird von Connexio im Auftrag der einkaufenden Unternehmen gesammelt, überprüft und fortwährend gepflegt. Somit haben alle registrierten Einkäufer einen aktuellen Stand über die Leistungs- und Lieferfähigkeit des Dienstleisters. Dies reduziert aus Sicht des potenziellen Auftraggebers nicht nur den Aufwand für eine Risikobewertung sondern ermöglicht eine Konzentration auf ausgewählte Dienstleister im Rahmen des Anfrage- bzw. Ausschreibungsstadium.

[12  >>  

Login